Prix Latsis National 2008

Dorothea Loosli Allgemein Leave a Comment

Prof. Franz Pfeiffer hat den renomierten Latsis-Preis erhalten.
Er “frisierte” das herkömmliche Röntgenverfahren, indem er die aus der Spitzenphysik stammende Methode der Phasenkontrast-Bildgebung verwendet. Dies lässt hoffen, dass künftig der Hausarzt zum Beispiel Weichteilkrebse mit einfachem Röntgen schon im Frühstadium erkennen kann.
Prof. Pfeiffer ist der Harry Potter der Physik – auch optisch: Prix Latsis

prof-pfeiffer.jpg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .