Natürliche Ressourcen kategorisiert

Dorothea Loosli Ressourcen

Natürliche Ressourcen sind frisch geerntete oder gewonnene, noch unverarbeitete Rohstoffe. Sie lassen sich in Kategorien einteilen:
– fossile Energieträger (Erdgas, Erdöl,Kohle)
– mineralische Rohstoffe (Erze, Metalle, seltene Erden)
– Agrarrohstoffe
Besonders mit den zwei ersten lässt sich viel Geld verdienen, weil sie nicht reproduzierbar sind.
Im Gegensatz zu den fossilen lassen sich die mineralischen Rohstoffe wiederverwerten. Dieser Prozess erfolgt momentan in erster Linie mit fossilen Energieträgern. Eigentlich wäre mit diesen zwei Kategorien die Kreislaufwirtschaft relativ einfach zu bewerkstelligen. Soda-Prinzip plus ersetzen der fosslilen Energiegewinnung durch Sonne, Wind, Biogas aus “Agrarabfall” und den entsprechenden mineralischen Hilfsmitteln.
Ich gebe es zu, aus dieser Gedankenflughöhe tönt es einfach, die Krux liegt im Detail. Ich behaupte aber, dass es gelingen kann, wenn Besitz nicht mehr zu Abfall wird und wir in Genügsamkeit leben.
Übrigens tönt die Lust an Entschleunigung, am nachhaltigen Konsum, an der Natur, an der Ästhetik und Harmonie der Lebensräume, an Zufriedenheit und Freiheit für mich nicht nach Verzicht sondern nach Glück!