Interlaken Classics

Dorothea Loosli Kultur Leave a Comment

2.4.09 Die Kaderschmiede für alle grossen Orchester und Opernhäuser Europas, das Gustav Mahler Jugendorchester, spielte die dritte Sinfonie in d-Moll. Damit bot das Interlaken Classics ein fantastisches Erlebnis! Diese Sinfonie von Gustav Mahler ist eine Sinfonie in sechs Sätzen für grosses Orchester, Alt-Solo, Knabenchor und Frauenchor. Die Sinfonie zählt mit einer ungefähren Spieldauer von 95 Minuten zu den längsten Sinfonien, die je komponiert wurden. Das Stück wird aufgrund seiner Länge und der grossen Zahl von Mitwirkenden (130 Musiker/innen und 60 Sänger/innen) relativ selten in Konzerten aufgeführt. So lange kam es mir gar nicht vor, es war ein richtiger Ohren- und Augenschmaus die Spielfreude und -präsenz dieser jungen weltweit besten Talente geniessen zu dürfen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .