Ich habs probiert

Dorothea Loosli Allgemein

Heute habe ich eine Karte erhalten mit folgendem Inhalt: “Sie wünschen sich gute Laune und Entspannung, doch nach Lachen oder Lächeln steht Ihnen zur Zeit nicht der Sinn?Tun Sie einfach so, als ginge es Ihnen bestens. Lächeln Sie. Verziehen Sie Ihr Gesicht zu einem – wenn auch verunglückten – Lächeln. Durch das Anheben Ihrer Wangenmuskeln erhält Ihr Gehirn nämlich ein Signal, das es veranlasst, sogenannte Glückshormone freizusetzen. Die verbreiten sich in Windeseile in Ihrem Organismus und geben Ihnen jetzt tatsächlich das Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden.Spätestens nach 90 Sekunden ist die Wirkung da, und Sie meistern die Situation, in der Sie sich gerade befinden, mit Humor, Gelassenheit und Zuversicht. Nebenbei: Die Glückshormone stärken auch Ihr Immunsystem.” Aus “Blitzschnell entspannt” von Robert Sonntag  Ich habs probiert… testen Sie selbst und teilen  uns Ihr Resultat mit!