Die Kuh

Dorothea Loosli Tiere Leave a Comment

Haben Sie schon einmal einer Kuh respektvoll in die Augen geschaut? Es gibt Kühe die schauen einem mit erfreutem Vertrauen ins Antlitz, andere strahlen eine wohltuende Gelassenheit aus, wieder andere sind neugierig und kommunikativ.
Von den besten Hochleistungskühen werden während einer Laktation bis zu 17’000 Kilo Milch gemolken. Diese werden aber nach 2-3 Laktationen bereits geschlachtet. Als Milchmaschinen ist die Abnutzung extrem hoch. Solchen Tieren hat man jedes Recht auf “Kuhsein” genommen, sie sind nur ein Produktionsfaktor, der sich – unter diesen Bedingungen – langfristig sogar schlecht rechnet. Offensichtlich ist allen das Prinzip dieser extremen Kuhhaltung bekannt, und wird als negatives Beispiel verwendet: Automobilist als Milchkuh, Schweiz als Milchkuh, Wohneigentümer als Milchkühe…
In den Vergleichen gilt es zwei grosse Unterschiede zu beachten:
1. Kühe können nicht entscheiden ob sie Kühe sein wollen!
2. Kühe haben gar keine Möglichkeit, etwas für sie besonders wichtiges zu beanspruchen, geschweige denn etwas, das evt. auf Kosten anderer gehen würde!

lustiges_kuh_streckt_zunge_heraus.jpg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .